one serendipity - the icon archive

Information

Die Idee

Auf die Idee, “One Serendipity“ zu eröffnen, kam ich, als ich das Team einer früheren Grafikseite einer Freundin, auf der ich mitgearbeitet hatte, verließ, da ich keine Lust und Inspiration mehr zum Erstellen von Grafiken hatte. Einige Tage hinterher hatte ich dann doch wieder Lust, Icons zu erstellen. Und da dies sowieso schon immer meine Lieblingsart von Webdesign war, beschloss ich also, eine Webseite zu erstellen, auf der ich ausschließlich Icons online stellte. Nach einigen Tagen Arbeit war diese Seite also fertig und meine Lust zum Erstellen von Icons auf 100.

Der Name und seine Bedeutung

“One Serendipity“ ist Englisch und bedeutet “ein glücklicher Zufall“. Dies betrifft den Grund der Eröffnung und den Inhalt, also das Erstellen von Avataren. Es macht Spaß und es ist wirklich ein wundervoller Zufall, dass ich auf das GFXen gekommen bin – insbesondere eben auf Icons.

Old looks

Das momentane Layout ist nur eine Übergangsversion, wurde "intangible" getauft. Darauf sind Icons mit Alyssa Milano zu sehen.

№ 1: Push everyone away feat. Hilary Duff

№ 2: Intangible feat. Alyssa Milano
Es waren insgesamt 14928 Besucher (37175 Hits) hier.
One Serendipity
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=